Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...

Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

«Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings» ist ein humorvoller Dokumentar-Essay, der Raumgebrauch, Wohnen, Stadtentwicklung, Dichte, Fremdenfeindlichkeit und Gentrifizierung thematisiert. Dabei verschreibt sich das Projekt einem autobiografischen Zugriff: Der grosse Bogen sind diverse Wohnsituationen des Autors, begonnen mit der Kindheit am Zürichberg, über besetzte Häuser, WGs und Yuppie-Wohnungen, bis hin zu Behausungen in Grossstädten wie Tiflis, São Paulo und Mexiko-Stadt. Letztlich ist der Autor das Paradebeispiel eines Gentrifizierers in Form eines modisch alten Vaters, der Zürichs Aufwertung durch den Kauf einer grossen Wohnung vorantreibt. Verspottet werden aber auch Nationalkonservative, die behaupten, wegen der Zuwanderung werde der Lebensraum knapp, sowie die Linke, die sich gegen die architektonische Moderne und energische Verdichtung der Städte sträubt.
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings14 Minuten ago
«ääh…» verstehst Du auch nur Bahnhof?

Gentrifizierung for Dummies an den Vorpremieren des neuen Films von Thomas Haemmerli: DIE GENTRIFIZIERUNG BIN ICH. BEICHTE EINES FINSTERLINGS

11.2. 11:00h Polit-Vorpremiere im RiffRaff mit Thomas Haemmerli, den Stadträten Stadtrat André Odermattr und Richard Wolff sowie den Stadtratskandidaten Michael Baumer und Andreas Hauri

13.2. 20:40h Vorpremiere im Riffraff Kino/Bar/Bistro mit Hochparterre und Thomas Haemmerli

Haemmerli Thomas
https://www.facebook.com/events/796277807240300/
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings4 Tage ago
Oma weiss es : «Jo, das isch schrecklich!»

DIE GENTRIFIZIERUNG BIN ICH. BEICHTE EINES FINSTERLINGS - ab 22. Februar im Kino
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings2 Wochen ago
Voilà: Der Trailer ist da. Ab dem 22. Februar in deutschschweizer Kinos.

Trailer anschauen, weiterempfehlen, mitdiskutieren unter
www.gentrifizierung.me

ZURICH FILM FESTIVAL Solothurner Filmtage - Journées de Soleure - Giornate di Soletta Mostra Internacional de Cinema / São Paulo International Film Festival Filmfest Hamburg Ican Films Filmcoopi Zürich
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Solothurner Filmtage - Journées de Soleure - Giornate di Soletta
VERLOSUNG «PRIX DU PUBLIC» 2018 (11/11) Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings von Haemmerli Thomas Raumverschleiss, Stadtentwicklung, Dichte und Gentrifizierung – der Regisseur verwebt brisante politische Themen essayistisch mit seiner Biografie. Wir verlosen 2x2 Tickets für die Premiere am Sonntag 28.1. um 09:30 Uhr in der Reithalle und als Super-Spezialpreis «Ein hundskomunes Essen für zwei in der Gentrifiziererwohnung: Live verfolgt ihr mit wie sich die Familie Haemmerli am Tisch zankt, schrecklich gellede Kinderschreie fahren euch durch Mark und Bein, wenn die Kleinen gegen ihren ausdrücklich manifestierten Willen in Pyjamas verpackt, mit Zahnbürsten geplagt und zwangsmässig in ihre Betten verschickt werden, schaudernd stellt ihr fest, eine grosse Wohnung macht auch nicht glücklich.» Zur Teilnahme beantworte folgende Frage in den Kommentaren: «Ist die Gentrifizierung ein Problem? Ja oder nein.» Die Verlosung endet morgen Donnerstag um 12 Uhr mittags. #sofi53 #solothurnerfilmtage
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings2 Wochen ago
Unbedingt mitmachen: es gibt einen Super-Spezialpreis «Ein hundskomunes Essen für zwei in der Gentrifiziererwohnung: Live verfolgt ihr mit wie sich die Familie Haemmerli am Tisch zankt, schrecklich gellede Kinderschreie fahren euch durch Mark und Bein, wenn die Kleinen gegen ihren ausdrücklich manifestierten Willen in Pyjamas verpackt, mit Zahnbürsten geplagt und zwangsmässig in ihre Betten verschickt werden, schaudernd stellt ihr fest, eine grosse Wohnung macht auch nicht glücklich.»
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Solothurner Filmtage - Journées de Soleure - Giornate di Soletta
VERLOSUNG «PRIX DU PUBLIC» 2018 (11/11) Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings von Haemmerli Thomas Raumverschleiss, Stadtentwicklung, Dichte und Gentrifizierung – der Regisseur verwebt brisante politische Themen essayistisch mit seiner Biografie. Wir verlosen 2x2 Tickets für die Premiere am Sonntag 28.1. um 09:30 Uhr in der Reithalle und als Super-Spezialpreis «Ein hundskomunes Essen für zwei in der Gentrifiziererwohnung: Live verfolgt ihr mit wie sich die Familie Haemmerli am Tisch zankt, schrecklich gellede Kinderschreie fahren euch durch Mark und Bein, wenn die Kleinen gegen ihren ausdrücklich manifestierten Willen in Pyjamas verpackt, mit Zahnbürsten geplagt und zwangsmässig in ihre Betten verschickt werden, schaudernd stellt ihr fest, eine grosse Wohnung macht auch nicht glücklich.» Zur Teilnahme beantworte folgende Frage in den Kommentaren: «Ist die Gentrifizierung ein Problem? Ja oder nein.» Die Verlosung endet morgen Donnerstag um 12 Uhr mittags. #sofi53 #solothurnerfilmtage
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings
Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings3 Monate ago
Aufschlussreiche Recherche, aber m.E. falsche Schlussfolgerung von Beat Metzler. Details ab dem 22. Februar im Riffraff: https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/muss-sich-die-stadt-ihr-inneres-schwamendingen-erhalten/story/28366801
Powered by Feed Them Social